Beschäftigungsfutter und Leckerlies



Kolben-, Rispen- und Sorghum Hirsen


Die Hirse ist eine Getreideart aus der Familie der Süssgräser mit durchschnittlich ca. 12% Protein- und 4-5% Fettanteil.  Die Kolben-, Rispen oder Sorghum Hirsen können ganz oder in Stücken durch aufhängen oder in die Streu stecken in das Gehege gegeben werden. Die Kleinnager müssen dadurch - ganz wie in der Natur - die Hirsekörner selbst aus den Rispen/Kolben herausarbeiten und sind dadurch ideal und lange Zeit beschäftigt.



Nüsse & Kerne

 

Nüsse und Kerne sind zwar sehr gesund und besonders auch bei Diabetes gefährdeten Kleinnager ein ideales Leckerlie, sollten aber trotzdem nur selten verfüttert werden, da sie meistens einen enorm hohen Fettgehalt aufweisen.



Löwenzahnwurzel


Die Löwenzahnwurzel ist ein sehr beliebter, naturnaher Snack für Zwischendurch.



Dinkel im Spelz

 

Dinkelkörner in der Spelze/ Hülle.

Dinkel hat im Unterschied zu anderem Getreide eine doppelte Hülle; den Deckspelz und den Vorspelz. Das beudeutet für die kleine Samtpfote doppelt so viel Arbeit, doppelt so viel Beschäftigung.




Kaktusblüten

 

Besonders beliebt sind die Opuntien (Kaktusblüten) bei Degus und Chinchillas, da ihr Verbreitungsgebiet weite Teile von Südamerika umfasst. Aber auch andere Kleinnager finden gerne den Geschmack an diesem naturnahen, reuelosen Snack.



Steppenlemmings Leckereien

 

Steppenlemming's steht seit 2007 für die Erfindung von getreidefreien Leckerlies. Klare und ehrliche Angaben dazu purer Geschmack, absolut natürlich und ohne Zugabe von Zusatz-, Farb-, Zucker-, oder Konservierungsstoffen.