Zwerghamster Samenmischung Light


Light Samenmischung für alle Zwerghamster

Dies ist eine sehr fettarme Samenmischung für Zwerghamster. Wann verfüttert man diese Light Samenmischung?

 

- wenn der Hamster etwas moppelig ist

Das Mischverhältnis von 80:20 / Mehl- zu Ölsaaten sowie der Buchweizen ist sehr fettarm. Zwerghamster die aufgrund schlechter Ernährung zu dick sind, können sehr leicht an Diabetes erkranken. Mit dieser leichten, natürlichen und gesunden Samenmischung bringen Sie Ihren Zwerghamster wieder auf sein Idealgewicht. Ob Ihr Zwerghamster tatsächlich zu dick ist, oder bloss etwas pummelig aussieht, ist von Tier zu Tier unterschiedlich. Bitte halten Sie unbedingt mit einem erfahrenen Zwerghamster Halter oder Nager erfahrenen Tierarzt Rücksprache, ob das Tier wirklich zu dick ist.

 

- wenn man gerne mal ein Leckerlie zuviel verfüttert.

Leckerlies wie verschiedene Nüsse und Kerne gehören zu den Ölsaaten und sind sehr fetthaltig. In dieser Mischung ist nur ein Anteil von 20% Ölsaaten enthalten und Buchweizen (die schwarzen, dreieckigen Körner) der als Löwenanteil in der Mischung enthalten ist, ist sehr fettarm. So kann man ohne schlechtes Gewisse auch mal einen Sonnenblumenkern mehr verfüttern (natürlich auch das in einem gesunden Mass).

 

- wenn der Zwerghamster keine Grassamen frisst.

Grassamen gehören zwar in den natürlichen Menu-Plan eines Zwerghamster. Viele Knopfaugen fressen diese jedoch garnicht. So passiert es, dass sich das Mischverhältnis von Mehl- zu Ölsaaten verschiebt. In dieser Light Samenmischung ist anstelle der Grassamen mehr Buchweizen enthalten, der in der Regel sehr gerne gefressen wird und die Grassamen ohne Probleme ersetzen kann.

 


Zusammensetzung

Buchweizen, Gerste, Basilikumsamen, Feldsalatsamen, Kardisaat, Kornblumenblütensamen, Kümmelsamen, Leinsamen, Mariendistelsaat, Möhrensamen, Perillasaat, Rübsensamen, Gelbe Hirse, Grüne Hirse, Japanhirse, Mannahirse, Marokko Hirse, Platahirse, Rote Hirse, Senegalhirse, Silberhirse, Salatsamen weiss und schwarz, Selleriesamen, Wegerichsaat, Zichoriensaat


Fütterungsempfehlung

1 Teelöffel (ca.5g) pro Tag pro Tier im Gehege verteilen.

 

Die richtige Menge Futter ist nicht pauschal bestimmbar. Sie sehen selbst, wieviel Futter übrig bleibt oder ob es zuwenig ist. Die Futtermenge kann über ein ganzes Hamsterleben angepasst werden. Benutzen Sie keinen Futternapf für das Trockenfutter. Die Futtersuche gehört zur natürlichen Verhaltensweise eines Nagetiers. Für freilebende Tiere ist die Futtersuche eine ihrer täglichen Hauptbeschäftigungen, in der Heimtierhaltung kann der Futternapf schnell zur Unterforderung führen. Verteilen Sie das Futter auf Ebenen, auf Häuserdächer oder in Streu, ihr Hamster wird jedes einzelne Körnchen finden!

Zur Samenmischung sollte immer ca. 5-10 % tierisches Eiweiss und Frischfutter wie Gemüse oder Gräser verfüttert werden. Ebenfalls sollte bei nicht zu dicken Zwerghamster ab und zu ein fetthaltiger Kern (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Zuchhinikerne etc.) verfüttert werden.

 

<<Ein Zwerghamster muss und darf ein Futterbunker anlegen>>

 


Zwerghamster Samenmischung Light

  

Bitte wählen Sie Ihre Packungsgrösse.

Die Grösste Packung ist 2.5kg, bei 5 oder 10kg werden dementsprechend 2 oder 4 Säcke à 2.5kg verpackt.

 

Zwerghamster Samenmischung Light

CHF 4.80

  • 0.25 kg
  • verfügbar
  • 3 - 10 Werktage Lieferzeit