Getrocknetes Gemüse und Diabetes


 

Getrocknetes Gemüse sollte besonders bei Diabetes gefährdeten Nager wie zum Beispiel Campbell-, Dsungarischen- und Hybrid Zwerghamster, Chinesischer Streifenhamster und auch bei Steppenlemminge, Degus und Roborowsky Zwerghamster sehr vorsichtig gefüttert werden.

 

Das Problem beim getrockneten Gemüse ist, dass man oft zuviel auf einmal davon verfüttert. Fressen die Nager zuviel Zucker aufeinmal, schiesst der Blutzuckerspiegel plötzlich in die Höhe, und genau das fördert Diabetes. Getrocknetes Gemüse verliert durch das trocknen  an Volumen und Gewicht und der Zucker konzentriert, weshalb bis zu 5x mehr Zucker auf 100g enthalten ist.

 

Getrocknetes Gemüse ist kein essentieller Bestandteil der Ernährung eines Kleinnager. Viel besser und ein Muss, ist die tägliche Fütterung von frischem Gemüse. Wenn Sie Ihren Diabetes kranken oder anfälligen Tieren dennoch getrocknetes Gemüse verfüttern wollen, bedenken Sie dass das getrocknete Gemüse maximal 1/3 so gross sein darf, wie wenn Sie es frisch geben würden.