Pellets



Pellets kann man aus jedem Futterbestandteil herstellen. Es ist nichts anderes als gehäkselte Futterbestandteile welche unter grossem Druck und Hitze gepresst werden. Labortiere bekommen ausschliesslich Pelletfutter, inwelchen alle Nötigen Nährstoffe enthalten sind. Man kann Pellets aber auch einfach aus einem Futterbestandteil wie z.B. Heu machen. 


Das schlimmste an den Pellets ist jedoch, dass diese sehr oft mit Melasse gebunden werden. Melasse ist ein honigartiger Zuckersirup der als Nebenerzeugnis in der Zuckerproduktion anfällt. Diese Pellets sind leider sehr oft in handelsüblichen Nagerfutter zu finden.


Ausserdem hat Pelletfutter nichts mit naturnaher Ernährung zutun. Wer seinem Tier eine ausgewogene Ernährung bietet mit möglichst vielen verschiedenen Kleinsämereien, welche erst geschält werden müssen macht es viel glücklicher als ihm tagtäglich die selben Pellets vor die Nase zu legen.