Kompletteinrichtung Goldhamster


Kompletteinrichtung Goldhamster

CHF 120.00

  • verfügbar
  • Ca. 1 - 1,5 Wochen

Kompletteinrichtung - optimale Platznutzung

Wir haben eine Grundeinrichtung für ein Goldhamster Mindestmassgehege von 120x50x50 cm erstellt, die platzsparend ist und den Bedürfnissen eines Goldhamsters einigermassen gerecht wird.

 

Warum nur einigermassen?

Goldhamster sind sehr aktive Tiere, sie möchten sich bewegen und benötigen daher zwingend ein Laufrad von mind. 30cm Durchmesser und eine tiefe Einstreu um darin lange und ausgiebige Gänge buddeln zu können.

Diese zwei wichtigen Dinge in einem 50cm hohen Gehege möglich zu machen, ist leider fast nicht möglich.

Das Bestmögliche herausgeholt

Wir haben aber eine Kompletteinrichtung erstellt, die das bestmögliche aus der 50cm Höhe herausholt.
Das Laufrad und das Sandbad ist sicher in einer Box untergebracht und es kann trotzdem ca. 25 cm hoch eingestreut werden. Für einen Goldhamster wäre aber eine Einstreuhöhe von 30-40cm oder mehr viel spannender und artgerechter, dafür benötigt es aber ein höheres Gehege (auch da haben wir schon Pläne, bleibt gespannt!)

 

Das natürliche Revier eines Goldhamsters besteht aus einem überirdischen Teil. Dort wird hauptsächlich Nahrung gesammelt: Pflanzenähren abgeerntet, Grillen gejagt oder an Wurzeln genagt. Das Revier enthält einige versteckte und logisch angelegte Eingänge in sein unterirdisches Zuhause. Durch diese Eingänge gelangt der Goldhamster durch selbst gegrabene Gänge zu seiner Schlafkammer, Vorratskammer oder Toilette.

Dieses natürliche System haben wir in unserer Grundeinrichtung für Goldhamster bestmöglich umgesetzt.

Denn auch unsere domestizierten Goldhamster bevorzugen die Kombination vom über- und unterirdischem Zuhause.

Das wichtige Dreikammerhaus

Goldhamster leben in der Natur in unterirdischen Kammern verbunden mit komplexen Gangsysteme.

Unser Dreikammerhaus simuliert das "abtauchen" in den Untergrund, indem es einen zusätzlich Eingang von oben über das Dach besitzt. Der Deckel des Dreikammerhaus ist abnehmbar, so kann die Nestkontrolle durchgeführt werden, ohne dass das Nest zerstört wird.

Das Dreikammerhaus ist unten offen und steht auf Stelzen. So kann der Goldhamster beliebig tief in die Einstreu abtauchen und von dort aus weitere Tunnelsysteme durch das gesamte Gehege erbuddeln, mit der Sicherheit, dass das Dreikammerhaus nicht einstürzt.

Material: Birkensperrholz

Aussenmasse: ca. 28 x 28 cm, 12 cm hoch

Laufradbox mit Treppe

Unsere Laufradbox ist ziemlich tief, damit im 50cm hohen Gehege möglichst viel Einstreu eingefüllt werden kann. Trotzdem steht sie noch auf Stelzen, sodass der Goldhamster auch unter der Laufradbox seine Gänge buddeln kann, denn eine durchgängige Einstreu ist bei einem Mindestmass Gehege enorm wichtig.

Der Eingang zur Laufradbox ist deshalb ganz oben und führt über eine Treppe bis nach unten.  

Material: Pappelsperrholz

Aussenmasse: ca. 33 x 40 cm, ca. 26 cm hoch

Tiefstreubox als Sandbad

Für unsere buddelwütigen Goldhamster haben wir eine Tiefstreubox als Sandbad erstellt.

Es besitzt hohe Wände und zwei Ein- oder Ausgänge. Es ist in die Kompletteinrichtung optimal integriert und kann über das Dreikammerhaus oder über die Rennbahn erreicht werden.

Material: Pappelsperrholz

Aussenmasse: ca. 20 x 28 cm, ca. 26 cm hoch

Das Verbindungsstück: Die Rennbahn

Über die Rennbahn geflitzt kann der Goldhamster entweder in das Sandbad oder in die Laufradbox abtauchen. Diese logischen Strecken simulieren den natürlichen Lebensraum von Goldhamster.

Die Rennbahn steht auf passenden Stelzen, sodass bei einem üblichen, ca. 50cm hohen Gehege ein Maximum an Einstreu eingestreut werden kann.

Aussenmasse: ca. 15 x 54 cm

Produktbewertung

[aufklappen]

Kommentare: 0

Klicke auf das Kreuz und erfahre, was andere Körnchengeber über das Produkt sagen.

Über eine Bewertung von dir, freuen sich wiederum die Anderen... und natürlich auch wir ungemein! :-)

 

 

 


Einzelteile aus der Kompeltteinrichtung