Zwerghamster: Hauptfuttermischungen


Der Campbell sowie der Dsungarische Zwerghamster leben in der Natur in Steppenregionen. Ihre Nahrung ist dementsprechend karg und besteht hauptsächlich aus ganzen Kleinsämereien, Gräser und als Proteinquelle Insekten.

Der Roborowski Zwerghamster lebt in Wüstenregionen. Dort wächst nochmal weniger, weshalb seine Nahrung also noch etwas karger ist als die der Campbell- oder Dsungarischen Zwerghamster.

Deshalb ist es wichtig, dass das Futter für unsere Zwerghamster nicht zu reichhaltig ist, da das unsere Tiere sonst auf Dauer krank macht. Fettleibigkeit, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten sind leider nicht selten bei Zwerghamster anzutreffen.

Die Hauptfuttermischungen für Zwerghamster vom Samtpfötli Shop sind zu 100% naturbelassen.

Wähle die richtige Mischung für deinen Zwerghamster

Futtermischung

Hier bekommt dein Zwergamster alles was er braucht in einer Mischung.

Sie besteht aus einer hochwertigen Mischung aus ausgesuchten Kleinsämereien in einem geeigneten Fettverhältnis. Dazu ein paar getrocknete Kräuter und Blüten und dem wichtigen Anteil an tierischem Eiweiss in Form von verschiedenen getrockneten Insekten.

Samenmischung

Mag dein Zwerghamster nicht alles tierische Eiweiss das in der Futtermischung enthalten ist, kann hier auch die reine Samenmischung ohne tierisches Eiweiss und Kräuter/Blüten bestellt werden. Hierzu kannst du einzeln das tierische Eiweiss dazu verfüttern, was dein Zwerg auch gerne mag. Die getrockneten Kräuter, Blätter oder Blüten mögen nicht alle Zwerghamster. Es ist kein essentieller Bestandteil in der Ernährung von Zwerghamster und kann auch weggelassen werden.

Samenmischung Light

Vielleicht ist Ihr Zwerghamster etwas moppelig? Dann empfehlen wir die Futtermischung Light eine Zeit lang zu verfüttern, bis er wieder sein Normalgewicht erreicht hat.